Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

02. August 2021
Besten Dank für die so zahlreiche Gratulationen der Bekannten, Freunde oder nur sportbegeisterten Mitbürgern. Auch wir, das „Genf-Team“ des SkiClub Karlsbad benötigten einige Tage um diesen Erfolg zu realisieren, es ist immer noch unglaublich, daß ein Team in 17 Stunden von Langensteinbach nach Genf, 502 km / 4022 Höhemeter mit Rennrädern fahren kann und davon 6 Athleten die dieses Meisterstück nonstop absolvierten, 17 Std. im Rennsattel, Respekt und Hochachtung sind hier angesagt.

Die aktiven Teilnehmer, Elke Andriessen, Ann-Catrin Scheibl, Hans Riehm, Freddy Selinger, Horst Rosenkranz, Reinhold Kaul, Günter Lichtenberger, Karl Scheibl, Gerd Zachmann, Hubert Schwab, Thomas Schwartz, Bernd Weber, Matthias Bodemer, Herbert Zaiss, Andreas Appich, Thomas Schaudel, Peter Peljak, Reiner Jokisch, Ralf Schmidt, Dirk Hüneke, Jörg Kronwald, Robin Fundinger,Und unsere „Durchfahrer“ Bernhard Becker, Andreas Dressler, Paul Prechtl, Andreas Klein, Jürgen Tieker und Markus Rabold.

Dieser Erfolg bei der „Genf Tour“, wäre ohne unsere Betreuer unmöglich gewesen, Andrea Jokisch, Monika Riehm, Luggi Nagel, Hermann Müller, Guido Brahm und Siggi Ried.

Lob, Anerkennung sowie Dank geht an alle Teilnehmer und Betreuer für ihre Leistungen bei der 6. SCK Stafettenfahrt nach Genf, sowie unserem Organisator Reinhold Kaul.

Sonntag bei unserem Erholungs-u. Kulturprogamm in Nyon

BILD: … so sieht ein erfolgreiches Team aus, Aufnahme am Sonntag bei unserem Erholungs-u. Kulturprogamm in Nyon.

 … bis bald beim erfolgreichen SCK Radteam