28. May 2018

wieder ein internationaler SCK Erfolg,

beim Dreiländergiro, einer der größten Breitenradveranstaltung Europas! Teilnehmer aus 30 Nationen zeigen die Zugkraft dieses Radsportklassikers, der am Sonntag den 23. Juni zum 20. Mal durch Österreich, Italien und die Schweiz rollt.

Acht  Radteam/Rennrad- Mitglieder des SkiClub Karlsbad haben sich diesem sportlich hoch ein zu stufendem Event gestellt und gefinisht.Die Probleme waren nicht nur die Kilometer oder das Höhenprofiel, sondern welche Sportbekleidung ziehe ich bei solch unterschiedlichen Temperaturen auf der Strecke an. Grade von 5 bis 27

Die Fahrer/innen hatten die Wahl der Qual: Strecke A – diese führte auf äußerst anspruchsvollen 168 km über 3.300 Höhenmeter mit Steigungen bis 15 Prozent von Nauders über das Stilfserjoch, den Umbrailpass und den Ofenpass zurück nach Nauders. Strecke B führte über das Stilfserjoch, den Umbrailpass nach St. Maria und zurück nach Nauders durch das obere Vinschgau. Mit 120 km und 2.675 Höhenmetern ist diese neue Route ebenfalls eine große Aufgabe für die SCK Pedaleure.

Die SCK Akteure, Udo Florek wählte die Tour A (7:33 Std.),  Gerd Zachmann, Andreas Appich, Andrea Karcher, Michael Graf, Beate Rombach, Walter Rombach, Holger Reichert die Tour B.(7:22 Std.)

Der SkiClub Karlsbad gratuliert voller Stolz den SCK Athleten/innen zu Ihrem außergewöhnlichen Erfolg

Rennrad Team Jahres - Abschlußfahrt

 

Dies war ein guter Tag, der 6. Okt. 12, für das SCK Rennradteam. Eine anspruchsvolle, reizvolle sowie abwechslungsreiche 152 km 1017 H/mtr.Strecke die unsere Aktiven/in  bei Top- Wetter unter die Reifen nahmen. Eine Tour d'Honneur, ein Plausch mit dem oder jenem, nicht nur Kettenrasseln oder Asphalt vor den Augen nein, das Team genoss diese Tour.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen